Das Stichwort „agil“ ist nicht mehr allein in der Softwareentwicklung in aller Munde. Zunehmend taucht das Thema auch in Diskussionen zu Management auf. Dies ist nicht verwunderlich: In der agilen Philosophie geht es ums Ausprobieren, Lernen und Verbessern. Der Ansatz erfordert daher nicht nur ein Umdenken in Bezug auf Software- und Produktentwicklung, sondern auch hinsichtlich der Zusammenarbeit im Ganzen.
Was kann „agil“ im Managementkontext bedeuten? Warum ist es sinnvoll? Wie kann agiles Management aussehen? Diesen Fragen möchten wir im Rahmen des HHL Alumniworkshops auf den Grund gehen.

Um uns dem Thema zu nähern, nutzen wir einen Mix aus Theorie und Praxis. In interaktiven Spielrunden wird in kleinen Gruppen erlebt, was agile Ansätze leisten können. Gemeinsam reflektieren wir die Erfahrungen und diskutieren die Anwendbarkeit auf euren Arbeitsalltag. Stichworte sind hier beispielsweise Work in Progress, Selbstorganisation und Anpassung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Um Verbindlichkeit bei der Anmeldung zu erreichen wird ein Beitrag von 20 Euro erhoben, der vollständig der HHL Alumni Association e.V. zugute kommt. Bitte meldet euch auf der Alumni Plattform an und kauft ein Ticket über Eventbrite. Erst dann ist die Anmeldung verbindlich.

Teilnehmen

Diese Veranstaltung kann nur von Mitglieder besucht werden.

Als Mitglied anmelden Mitglied werden und dann teilnehmen

Details

Beginn:
5. April 2018, 7:00 pm
Participation fee:
20,- EUR
Location:
MaibornWolff GmbH
Address:
Theresienhöhe 13, 80339 München, Germany